speaker-info

Tine Fuchs

Deutsche Industrie- und Handelskammer | Berlin (GE)

Referatsleiterin für Stadtentwicklung, Planungsrecht, Bauleitplanung und nationale Verbraucherpolitik beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag e.V. 

Werdegang: 

  • Seit 2003 Referatsleiterin für Stadtentwicklung, Planungsrecht, Bauleitplanung und nationale Verbraucherpolitik beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK e.V.) 
  • 2001-2002 Baurechtsreferentin in der Großen Kreisstadt Radebeul  
  • 2000 Deutscher Städtetag – Berufseinstiegspraktikum im Referat Bau- und Umweltrecht 
  • 1999/2000 Tätigkeit für die Verwaltungsrechtskanzlei Gassner, Groth, Siederer & Kollegen, Berlin 
  • 1997-1999: Referendariat beim Kammergericht Berlin, 2. Staatsexamen im November 1999 
  • 1996 – 1997: Französischstudium an der Humboldt-Universität zu Berlin in Kombination mit Studienaufenthalt in Nantes / Frankreich 
  • 1991-1996: Studium der Rechtswissenschaft an der Georg-August-Universität in Göttingen, 1. Staatsexamen im Juni 1996 

Mitgliedschaften: 

  • Ex Officio Director im BOARD der International Downtown Association (IDA), Washington/USA 
  • im Kuratorium der Nationalen Stadtentwicklungspolitik beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit 
  • in Expertenkreisen des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit zu Stadtentwicklung und Städtebauförderung, beispielsweise über „Smart Cities“, über „Auswirkungen des Online-Handels auf die Nahversorgung“ 
  •  in Expertenkreisen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, wie der „Dialogplattform Einzelhandel“ 
  • Mitautorin des Kommentars: „Baurecht – Bauplanungsrecht: Baugesetzbuch – Baunutzungsverordnung“

 

Director Urban Development, Land-use Planning, National Consumer Policy 

Association of German Chambers of Commerce and Industry 

Career: 

  • Since 2003 Head of Unit at the Association of German Chambers of Industry and Commerce (DIHK), Director for Urban Development, Land- use Planning, National Consumer Policy 
  • 2001-2002 Construction Law Officer, City of Radebeul 
  • 2000 German Association of Cities in Berlin – Trainee for Construction and Environmental Law 
  • 1999/2000 Administrative Law Firm Gassner, Groth, Siederer & Colleagues, Berlin

Memberships / Activities: 

  • Ex Officio Director in the BOARD of the International Association (IDA), Washington / USA 
  • Member of the board of trustees of the National Urban Development Policy at the Federal Ministry for the Environment, Nature Conservation, Construction and Nuclear Safety 
  • Member in expert circles of the Federal Ministry for the Environment, Nature Conservation, Construction and Reactor Security on Urban Development and Promotion of Cities, for example via „Smart Cities“, „Impact of Online Trade on Local Supply“ 
  • Member in expert circles of the Federal Ministry of Economics and Energy, such as the „Dialogplattform Einzelhandel“ 
  • Co-author of the commentary: „Construction law – Construction law: Building codes – Building” Carl Link Verlag 

 

Meine Sitzungen

After Shopping: Rettet das Nachtleben die Innenstädte?

Nicht wenige Innenstädte haben in den vergangenen Jahrzehnten graviernde stadtentwicklungspolitische Fehlentscheidungen getroffen. Es geht um Innenstädte mit ausgedehnten Fußgängerzonen in den Stadtkernen, wo nach Ladenschluss gleich auf die Bürgersteige hochgeklappt werden. Um Abwanderug von Kaufkraft in die Shopping-Center, die vor den Toren der Stadt auf der „Grünen Wiese“ entstanden sind und die eine scheichende Verkümmerung, […]

NIGHT CULTURE NIGHT ECONOMY URBAN DEVELOPMENT FOR THE NIGHT
MEHR LESEN